filmtipps Hannover

Land: D 2017; Länge: 95 Min.; Regie: Bertran Verhaag

Dokumentarfilm

CODE OF SURVIVAL

Die Geschichte vom Ende der Gentechnik – Dokumentation von Bertram Verhaag

Der preisgekrönte Dokumentarfilm zeigt, wie einfach und überaus erfolgreich man mit der Natur arbeiten kann und nicht gegen Sie. Ein Pflichtprogramm für alle, die Mut schöpfen wollen.


Glyphosat ist ein umstrittenes Unkrautbekämpfungsmittel. Millionen Tonnen des Stoffes werden weltweit verbraucht. Dadurch werden viele Unkräuter mittlerweile resistent gegen die Substanz. Umweltschützer setzen sich gegen die Benutzung von Glyphosat ein, da dessen Auswirkungen auf Ökosysteme unabsehbar seien. Die Dokumentation stellt drei Projekte vor, die in verschiedenen Teilen der Welt ohne chemische Unkrautbekämpfung auskommen.


Pressestimmen:

„In „Code of Survival“ geht es ums Leben. Um ein gutes Leben, ums Überleben. Ein Thema, das eigentlich jeden etwas angeht. Ein engagierter Film von einem glaubwürdigen Filme-macher.“ (Bayerischer Rundfunk)