filmtipps Hannover

GESCHICHTE EINER LIEBE – FREYA

Eine wunderbare, poetische und zugleich außergewöhnliche Liebesgeschichte

Antje Starost und Hans Helmut Grotjahn porträtieren in ihrer berührenden Dokumentation anhand von Briefen und Interviews Freya und Helmuth von Moltke.


Freyas Leben ändert sich von Grund auf, als sie Helmuth James von Moltke kennenlernt. „Ich sah ihn und mein Herz stand still.“ Er ist die Liebe ihres Lebens, die im Sommer 1929 beginnt und sich im Alltag des 3. Reiches bewähren muss. Dramatischer Höhepunkt ist die Zeit der Inhaftierung von Helmuth. Es ist eine Zeit zwischen Hoffnung und Abschied.

Pressestimmen:

„Ein toller Film, eine imponierende Frau, ein beeindruckendes Leben, eine wunderschöne Liebe.“ (kino-zeit.de)


„Freya von Moltkes persönliche Erinnerungen schenken diesem bewegenden, aufschlussreichen Porträt zweier Regimegegner eine lebhafte Authentizität.“ (spielfilm.de)

Land: D 2017; Länge: 87 Min.;

Regie: Antje Starost, Hans-Helmut Grotjahn; Dokumentation