filmtipps Hannover

 

HERR BACHMANN UND SEINE KLASSE

Man leidet, lacht und fühlt mit

Regisseurin Maria Speth zeigt in ihrer Dokumentation, wie Schule auch gehen kann: empathisch, geduldig und streng, wenn es nötig ist.


Ex-Revolutionär, Aussteiger, Folksänger, Künstler. Dieter Bachmann, der seit 17 Jahren an einer Gesamtschule in der kleinen hessischen Stadt Stadtallendorf unterrichtet, hat schon viel erlebt. Rund 70 Prozent seiner Schüler haben einen Migrationshintergrund. Ihre Chancen sind nicht groß, denn es gibt nicht viele Lehrer, die sich für sie einsetzen.

Pressestimmen:

„Brandaktuell.“ (ARD, ttt)


„… es gibt gerade auch keinen schöneren, klügeren Film über Deutschland im Jahr 2021.“ (Der Tagesspiegel)


„Eine Wucht, ein Must-see-Ereignis ...“

(Blickpunkt Film)



Land: D 2021; Länge: 217 Min.; Regie: Maria Speth

Dokumentation mit Dieter Bachmann