filmtipps Hannover

 

WAVES

Liebe, Verständnis und Versöhnung –

mitreißende Familientragödie

Diese tief berührende Familiengeschichte bleibt dem Zuschauer lange im Gedächtnis. Im Fokus des Generationen-Porträts steht der 17-jährige Tyler, der dem Druck seines Vaters nicht standhält und komplett aus der Bahn geworfen wird. Die Achterbahn aus Verzweiflung und Hoffnung zwingt auch bald schon die Eltern, ihre Beziehung zu überdenken und neu zu ordnen. Trey Edward Shults‘ dritte Arbeit ist aufwühlend, traurig und trifft ins Herz.


Der Bauunternehmer Ronald Williams hat es zu einigem Wohlstand für seine afroamerikanische Familie gebracht. Er ist ein liebevoller Ehemann und stolzer Vater. Tochter Emily (Taylor Russell) und Sohn Tyler (Kelvin Harrison Jr.) genießen ein sorgenfreies Familienleben. Die Schwester frischt dem Bruder kichernd seine blondierten Haare auf, der spielt gerne Klavier und macht leidenschaftlich Sport. Der 17-jährige Teenager gilt als talentierter Ringer, der auf ein College-Stipendium hofft.


Eine Schulterverletzung bedroht plötzlich all die schönen Pläne. Der Arzt rät dringend zur Operation. Tyler macht trotzig weiter, erzählt niemandem von den Problemen. Tabletten betäuben den Schmerz, zumindest kurzfristig. Wer Sorgen hat, hat auch Likör. Und Drogen. Dann überschlagen sich die Ereignisse dramatisch ...


Pressestimmen:

„‚Waves‘ lässt die Gefühle der Zuschauer während 135 Minuten Achterbahn fahren.“ (outnow.ch)


„... ein wuchtiges Generationen-Portrait (...) mit dramaturgischer Cleverness. Erschütternd und berührend gleichermaßen: Arthaus mit Wow-Effekt! “ (programmkino.de)


„... eine bewegende Parabel über Liebe und Verlust.“ (cinema.de)



Land: USA 2019; Länge: 135 Min.; Regie: Trey Edward Shukts

Darsteller: Alexa Demie, Kelvin Harrison Jr., Taylor Russell u.a.